Horst Müller Meister aller Klassen

Montag, den 18. August 2014 um 08:28 Uhr
Drucken

(fm) Schon zum 16. Mal gewinnt Horst Müller die Offenbacher Stadtmeisterschaft im Turnierschach. Außerdem sichert er sich auch die Meisterschaften im Blitz- und Schnellschach. Dazu herzliche Glückwünsche und Hut ab!

Mit diesem seltenen Schachtripel zeigte der bald 75-jährige Horst Müller, 50 Jahre nach seiner ersten Stadtmeisterschaft 1964 als 24-jähriger, erneut seine außergewöhnliche Leistungsfähigkeit.

Wer wie Müller Turnierschach (2 Stunden Bedenkzeit für die ersten 40 Züge plus 30 Minuten für die restlichen Züge bis zum Spielende), Schnellschach (15 Minuten Bedenkzeit für alle Züge) und Blitzschach (5 Minuten Bedenkzeit für alle Züge) gleichermaßen meisterlich beherrscht, der ist ein wahrer Meister aller Klassen.

Die Stadtmeisterschaft erspielte sich der jung gebliebene Altmeister überlegen mit 13 Punkten aus 13 Spielen! Den 2. Platz sicherte sich Ludwig Czech mit 10,5 Punkten knapp vor Matthias Weiß mit 10 Punkten (gesamte Tabelle siehe am des Berichtes).

Die Blitzschach-Stadtmeisterschaft 2013/14 (Mai 2013 bis April 2014) gewann Horst Müller überlegen mit 50 Punkten vor Oliver Melzer mit 31 und Sven Brost mit 24 Punkten. Hier kamen insgesamt 22 Teilnehmer in die Jahreswertung.

Die Schnellschach-Stadtmeisterschaft 2013/14 erspielte sich Horst Müller mit 46 Punkten vor Ludwig Czech mit 33 und Peter Wolff mit 26 Punkten. Hier waren es insgesamt 20 Teilnehmer, die in die Wertung kamen.

Bei der Jahreswertung der monatlichen Blitz- und Schnellschachturniere zeigt sich wieder mal, dass eine möglichst häufige Teilnahme an den Monatsturnieren Vorteile bringt. Die Aussichten auf den Gesamtsieg steigen dann noch erheblich, wenn man - wie Horst - auch noch regelmäßig erfolgreich spielt.

Stadtmeisterschaft 2013/14
Platz Name S R V Punkte SonBer Siege
1 Müller, Horst 13 0 0 13,0 78,00 13
2 Czech, Ludwig 9 3 1 10,5 57,75 9
3 Weiß, Matthias 8 4 1 10,0 51,50 8
4 Wolff, Peter 8 3 2 9,5 46,00 8
5 Kazic, Bruno 8 2 3 9,0 40,00 8
6 Theuer, Carsten 6 4 3 8,0 34,50 6
7 Füssel, Jan-Michael 4 4 5 6,0 24,25 4
8 Werner, Elmar 4 3 6 5,5 24,00 4
9 Löwner, Kai 4 3 6 5,5 19,75 4
10 Popp, Johann 1 6 6 4,0 17,00 1
11 Neubauer, Jürgen 2 4 7 4,0 15,00 2
12 Meyer, Friedhelm 1 2 10 2,0 8,50 1
13 Wolff, Beate 0 4 9 2,0 7,75 0
14 Gey, Stefan 2 0 11 2,0 4,00 2
15 Eibel 0 0 0 0,0 0,00 0